"Lesen im Park" gestartet

Es werden wieder lesefördernde Veranstaltungen mit Kitas durchgeführt...

Lesen im Park

Die Stadtbücherei hat wieder damit begonnen ihre sprach- und lesefördernden Veranstaltungen aufzunehmen. Unter dem Motto „Lesen im Park“ trifft sich Frau Heinzen mit ihrem Büchereimaskottchen Anton mit Kindergartengruppen in öffentlichen Grünanlagen und präsentiert ein Kamishibaitheater (= japanisches Tischtheater) mit anschließendem Bastelangebot.

Ziel von Frau Heinzen ist es, mit den Kindern Sprechanlässe spielerisch zu erarbeiten und den Kindern positive Erfahrungen mit Geschichten und Medien zu vermitteln.

Auftakt machte die Elterninitiative Liblarer Spatzen, die mit Frau Heinzen einen Ausflug in den Schlosspark Gracht gemacht haben.

Hier ein paar Eindrücke