Aktuelles aus der Stadtbücherei

Klicken Sie auf den Button, um noch mehr News angezeigt zu bekommen.

Kindertheater findet nun am 26. August statt

Das verschobene und eigentlich schon für November 2020 geplante Kindertheater findet nun statt.

Kindertheater findet nun am 26. August statt

Liebe Leserinnen und Leser,

was lange währt wird endlich gut. Die Stadtbücherei freut sich Ihnen mitzuteilen, dass das Kindertheater am 26. August 2021 im Rahmen des Erftstädter Kultursommers nun endlich aufgeführt wird.

Die schon gekauften Karten für das Kindertheater "Peter Pan" (2020) behalten Ihre Gültigkeit.

Eine kleine Änderung gibt es allerdings: Es wird ein neues Stück gespielt. Anstatt "Peter Pan" wird nun das Stück "Lim und der Wunderwagen" aufgeführt. Natürlich können Sie die alten Karten bei Nichtgefallen des neuen Stückes zurückgeben.

Lim und der Wunderwagen

Ein Stück über ungewöhnliche Momente, die einem im Gedächtnis bleiben.

Emma ist keine Tante, aber sie hat einen Laden. Einen ungewöhnlichen Laden, mit dem sie und ihr Meerschweinchen Lim umherziehen. Gerade heute will sie eine Freundin besuchen und erwartet eine junge Frau, die auf Lim aufpassen soll. Phine, so heißt die junge Frau, ist sichtlich erstaunt über die Dinge, die Emma anbietet: Merkwürdige Multifunktionswerkzeuge, Träume und Erlebnisse! Phine bekommt einen kleinen Einblick in Emmas Welt und freundet sich mit Lim an.

Dauer: 50 Minuten

Eintrittskarten: pro Karte 5 €

Weitere Eintrittskarten können ab dem 5. Juli in der Stadtbücherei in Lechenich zu den Öffnungszeiten erworben werden.

Weiterlesen ...

Über uns

Die Stadtbücherei hält ein sorgfältig ausgesuchtes und breit gefächertes Medienangebot für Sie bereit

Unser Team

...freut sich auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei Erftstadt

Service

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick unserer Leistungen

Gebühren & Leihfristen

Übersicht aller Gebühren bzw. Leihfristen

Allgemeine Ausleihfristen und Gebühren

Gebührentarife

  • Jahresgebühr für Erwachsene ab 18 Jahren 12,00 €
  • für Kinder ab 7 Jahren 3,00 €
  • Familien-Karte 17,00 €
  • für Schüler/innen über 18 Jahre 6,00 €,
  • für Studenten/innen bis zum 27 Lebensjahr 6,00 €,
  • für Auszubildende 6,00 €,
  • für Leistungsberechtigte nach dem
  • Sozialgesetzbuch II(Arbeitslosengeld II) 6,00 €
  • und dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) 6,00 €
  • Ersatz-Ausweis 3,00 €
  • DVD-Ausleihe für Erwachsene 1,50 €

Die Ausleihfrist beträgt

  • 4 Wochen für Printmedien
  • 2 Wochen für Hörbücher
  • 1 Woche für DVDs

Säumnisgebühren

Für Leihfristüberschreitung sind folgende Gebühren zu entrichten:

  • Je angefangene Woche pro Medieneinheit 0,50 €
  • Nach Ablauf der dritten Woche erhöht sich die Säumnisgebühr pro Medium und Woche auf 2,50 €

Vormerkung

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Medium benötigen, das gerade entliehen ist, können Sie es sich vormerken lassen. Nach Rückgabe des Werkes werden Sie benachrichtigt und haben eine Woche lang Zeit, es in der Bücherei abzuholen.

Vormerkungen sind für Kinder kostenlos; Erwachsene zahlen eine Gebühr von 0,50 € pro Reservierung.

Wenn Sie in Lechenich ein nicht entliehenes Medium benötigen, das nur in Liblar vorhanden ist (oder umgekehrt), kann es kostenlos innerhalb von wenigen Tagen für Sie an den gewünschten Ort gebracht werden.

Zur Vormerkung von Medien wenden Sie sich bitte telefonisch an:

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
unter 02235 - 409 800

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
unter 02235 - 92 23 76

DigiBib

Neu in der Bibliothek

im Bereich Bücher, Hörbücher und DVDs

Literatur News

DIE WELT - Literarische Welt

21. Juni 2021

  • Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Tsitsi Dangarembga
    Die 62-jährige Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe wird dieses Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Sie sei „nicht nur eine der wichtigsten Künstlerinnen ihres Landes, sondern auch eine weithin hörbare Stimme Afrikas in der Gegenwartsliteratur“.
  • 26 Jahre Zwangsquarantäne für die Superspreaderin
    Seuchenschutz war schon immer rabiat, besonders zu Zeiten von Robert Koch. Damals wurde eine infektiöse, symptomfreie Frau für ein Drittel ihres Lebens in Zwangsquarantäne gesteckt. Warum sich ein heutiger Arzt entschlossen hat, über die Sünden dieser Ära zu schreiben.
  • Nava Ebrahimi gewinnt den Bachmannpreis
    In Klagenfurt ist der Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb zu Ende gegangen. Geschichten über Herkunft und migrantisch geprägte Lebenswelten waren dieses Jahr besonders präsent. Die Jury diskutierte lebendiger als in den Vorjahren.
  • „Mich hat der Text nicht erreicht“
    Beim Bachmannpreis lesen 14 Autorinnen und Autoren um die Wette, eine Jury streitet – und Twitter lästert. Das Prinzip ist das aller Castingshows. Es gibt Favoriten und Uneinigkeit der Kritiker. Heute erfahren wir, wer gewinnt.

Kontakt & Zeiten

Adressen und Kontakte unserer Standorte Lechenich und Liblar

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
Bonner Straße 29
50374 Erftstadt

Leiterin: Astrid Heinzen

Tel.: 02235 - 409 800

EMail: info@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Hauptstelle Lechenich

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
Bahnhofstraße / Ecke Jahnstraße
50374 Erftstadt

 

Tel.: 02235 - 92 23 76

EMail: info@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Zweigstelle Liblar